MOOD TOUR – startsocial gefördert

Nun ist es offiziell: Wir nehmen am Coaching-Programm startsocial teil. Angela Merkel ist Schirmdame. Ausgewählt wurden für die Förderphase November bis Februar 85 von über 250 Projekten, die genau wie die MOOD TOUR etwas Gutes bewirken wollen.
Konkret heißt das, dass wir Tips bekommen, wie wir das Projekt noch erfolgreicher machen können!
Wir sind gespannt und freuen uns!
Sebastian im Namen des MOOD TOUR Teams

Folgend ein kleiner Auszug aus der Oktober-Pressemeldung von startsocial:
“…In die engere Auswahl kamen vor allem Initiativen, deren Idee und Konzept durch gesellschaftliche Relevanz und Wirksamkeit überzeugen und die sich für bestimmte Themen innerhalb ihrer Projektstruktur Beratung wünschen. Mit dem nun anstehenden Coaching wird jedes einzelne Projekt individuell gefördert und damit ein Beitrag zur nachhaltigen Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements in Deutschland geleistet. Qualifizierte Berufstätige aus Privatwirtschaft, öffentlichem und sozialem Sektor werden vom 4. November 2013 bis zum 28. Februar 2014 für startsocial zu ehrenamtlichen Coaches. Für die Stipendiatenprojekte erübrigen sie in der Regel wöchentlich vier Stunden ihrer Zeit, um beratend ins Gespräch zu kommen und ihre Expertise weiterzugeben.
startsocial e.V. fördert seit 2001 das gesellschaftliche Engagement in Deutschland. Ziel der Initiative ist es nicht nur, ehrenamtliches Engagement zu professionalisieren, sondern auch, ein höheres Bewusstsein für die Arbeitsleistung und Einsatzbereitschaft sozialer Initiativen in Deutschland zu schaffen. startsocial steht unter der Schirmherrschaft der Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel.”

19.11.2013
  • DerDiplomatM

    Herzlichen Glückwunsch, Sebastian!
    Du lebst ein authentisches Leben verbunden mit sozialem Engagement.
    Daher freue ich mich sehr für Dich, dass Du nun nach der vielen Energie, die Du hinein gesteckt hast, Rückenwind bekommst.
    Weiterhin viel Erfolg!
    Ein Fan der ersten Tage :)

    January 04 2014
    • Berliner

      Ist natürlich ein Ritterschlag dafür ausgewählt zu werden, und das Projekt hat das m.M. nach verdient. Dennoch, ein Schirmherr hat selten mehr zu tun als sich für ein Projekt einzusetzen, engagiert zu sein und zu lächeln. Drei Eigenschaften, die Angela Merkel mehr schlecht als recht verkörpert…

      November 12 2013